Angebote zu "Verkaufsförderungsmaßnahmen" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Informationspflichten bei Verkaufsförderungsmaß...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Preisnachlässe, Zugaben, Gewinnspiele, Geld-zurück-Garantien und dergleichen sind in Werbung und Einzelhandel allgegenwärtig, ebenso wie die Bedingungen ihrer Inanspruchnahme. Im Rahmen des Transparenzgebotes stellt sich die Frage, welche Informationen ein Unternehmen beim Einsatz von Verkaufsförderungsmaßnahmen zu welchem Zeitpunkt mitteilen muss. Der Bundesgerichtshof hat eine Vielzahl von Einzelfallentscheidungen getroffen, allgemeine Richtlinien liefert er damit aber noch nicht. Cornelia Stark schließt diese Lücke. Sie klärt, welche Aktionen unter den Begriff der Verkaufsförderungsmaßnahme fallen und stellt klar, dass es nicht um eine allumfassende Informationspflicht gehen kann, sondern nur solche Informationen mitzuteilen sind, die im Einzelfall wesentlich für eine informierte Entscheidung werden. Hierzu entwickelt sie eine Liste stets zu berücksichtigender Einzelfallkriterien und ermittelt anhand dieser Kriterien, welche Informationen im Allgemeinen und welche bei bestimmten Arten von Verkaufsförderungsmaßnahmen regelmäßig mitzuteilen sind.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die Prize Indemnity Versicherung als Marketingi...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In hart umkämpften Märkten wie beispielsweise der Möbel- oder Automobilbranche hat die Bedeutung von Verkaufsförderungsmaßnahmen in den letzten Jahren stetig zugenommen. Ziel der Veranstalter ist es dabei, mit möglichst geringen Kosten und vor allem einem festgelegten Budget eine große Wirkung, d. h. insbesondere mehr Umsatz zu erzielen.Eine Prize Indemnity Versicherung kann dabei als risikopolitisches Instrument verwendet werden, um zwei mögliche Verkaufsförderungsmaßnahmen, die Gewinnspiele und Conditional Rebates durchzuführen. In beiden Fällen entrichtet der Veranstalter eine Versicherungsprämie um den Vermögensschaden, der bei Eintritt eines im Vorfeld definierten Ereignisses entstehen kann, zu versichern. Dadurch können hochpreisige Gewinnsummen bzw. attraktive Rabatte im Rahmen von Promotions ausgelobt werden (Hebeleffekt), ohne dass der Veranstalter den Gewinnfall fürchten muss.In Form einer versicherungswissenschaftlichen Erstbehandlung werden die wichtigsten Aspekte eines in Deutschland weitgehend unbekannten Versicherungsproduktes dargestellt. Hierzu zählen klare Definitionen der wichtigsten Komponenten der Prize Indemnity Versicherung sowie Abgrenzungen ihrer verschiedenen Varianten. Eine Fallstudie, bei der den Käufern eines Neuwagens angeboten wurde, den Kaufpreis zu erstatten, wenn es an Weihnachten schneit, verdeutlicht dem Leser praxisnah die Thematik.Mit diesem Buch werden Veranstalter von Verkaufsförderungsmaßnahmen, Mitarbeiter der Marketingbranche sowie Versicherungsexperten aus dem Bereich der Sonderrisiken (Contingency) angesprochen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die Prize Indemnity Versicherung als Marketingi...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In hart umkämpften Märkten wie beispielsweise der Möbel- oder Automobilbranche hat die Bedeutung von Verkaufsförderungsmaßnahmen in den letzten Jahren stetig zugenommen. Ziel der Veranstalter ist es dabei, mit möglichst geringen Kosten und vor allem einem festgelegten Budget eine große Wirkung, d. h. insbesondere mehr Umsatz zu erzielen.Eine Prize Indemnity Versicherung kann dabei als risikopolitisches Instrument verwendet werden, um zwei mögliche Verkaufsförderungsmaßnahmen, die Gewinnspiele und Conditional Rebates durchzuführen. In beiden Fällen entrichtet der Veranstalter eine Versicherungsprämie um den Vermögensschaden, der bei Eintritt eines im Vorfeld definierten Ereignisses entstehen kann, zu versichern. Dadurch können hochpreisige Gewinnsummen bzw. attraktive Rabatte im Rahmen von Promotions ausgelobt werden (Hebeleffekt), ohne dass der Veranstalter den Gewinnfall fürchten muss.In Form einer versicherungswissenschaftlichen Erstbehandlung werden die wichtigsten Aspekte eines in Deutschland weitgehend unbekannten Versicherungsproduktes dargestellt. Hierzu zählen klare Definitionen der wichtigsten Komponenten der Prize Indemnity Versicherung sowie Abgrenzungen ihrer verschiedenen Varianten. Eine Fallstudie, bei der den Käufern eines Neuwagens angeboten wurde, den Kaufpreis zu erstatten, wenn es an Weihnachten schneit, verdeutlicht dem Leser praxisnah die Thematik.Mit diesem Buch werden Veranstalter von Verkaufsförderungsmaßnahmen, Mitarbeiter der Marketingbranche sowie Versicherungsexperten aus dem Bereich der Sonderrisiken (Contingency) angesprochen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Effektivität von Verkaufsförderungs maßnahmen i...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sportartikelhersteller investierten in den letzten Jahren zunehmend in Ver-kaufsförderungsmaßnahmen speziell im Running-Bereich für den Sportfach-handel, sodass dieser unter anderem auf personelle Verkaufsunterstützung, Verkäuferschulungen, Visual-Merchandising-Aktionen, Laufanalysesysteme und Gewinnspiele zurückgreifen kann (Krüger & Dreyer, 2004). Dieser hohe zeitliche und finanzielle Aufwand stellt nicht nur eine große Herausforderung für die Hersteller, sondern auch für den Sportfachhandel dar. Aus Einzelhändlersicht müssen die Aktionen bzw. Maßnahmen koordiniert und umgesetzt werden. Besonders aus Herstellersicht müssen hingegen die händlerspezifischen Ge-gebenheiten wie Filialstruktur (vorhandene Verkaufsfläche/ Personal), gegebener Umsatz, Kundenfrequenz und Kaufkraft sowie Akzeptanz der Verkaufsförderungsmaßnahmen bei der Vielzahl von Aktionen berücksichtigt werden. Eine Definition von Effektivität im Marketing lautet folgendermaßen: Effektivität ist der Grad der Zielerreichung in einem bestimmten Zeitrahmen, d.h. die richtigen Dinge tun. Dieser zeitbezogene Vergleich ist beispielsweise der geplante Umsatz (Soll) zum tatsächlich erreichten Umsatz (Ist) (Kotler, Keller & Bliemel, 2007, S. 1295). Auch im Running Bereich stellt sich entsprechend die Frage, ob sich die vom Hersteller angebotenen und vom Handel durchgeführten Verkaufsförderungsmaßnahmen umsatzsteigern

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Effektivität von Verkaufsförderungs maßnahmen i...
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sportartikelhersteller investierten in den letzten Jahren zunehmend in Ver-kaufsförderungsmaßnahmen speziell im Running-Bereich für den Sportfach-handel, sodass dieser unter anderem auf personelle Verkaufsunterstützung, Verkäuferschulungen, Visual-Merchandising-Aktionen, Laufanalysesysteme und Gewinnspiele zurückgreifen kann (Krüger & Dreyer, 2004). Dieser hohe zeitliche und finanzielle Aufwand stellt nicht nur eine große Herausforderung für die Hersteller, sondern auch für den Sportfachhandel dar. Aus Einzelhändlersicht müssen die Aktionen bzw. Maßnahmen koordiniert und umgesetzt werden. Besonders aus Herstellersicht müssen hingegen die händlerspezifischen Ge-gebenheiten wie Filialstruktur (vorhandene Verkaufsfläche/ Personal), gegebener Umsatz, Kundenfrequenz und Kaufkraft sowie Akzeptanz der Verkaufsförderungsmaßnahmen bei der Vielzahl von Aktionen berücksichtigt werden. Eine Definition von Effektivität im Marketing lautet folgendermaßen: Effektivität ist der Grad der Zielerreichung in einem bestimmten Zeitrahmen, d.h. die richtigen Dinge tun. Dieser zeitbezogene Vergleich ist beispielsweise der geplante Umsatz (Soll) zum tatsächlich erreichten Umsatz (Ist) (Kotler, Keller & Bliemel, 2007, S. 1295). Auch im Running Bereich stellt sich entsprechend die Frage, ob sich die vom Hersteller angebotenen und vom Handel durchgeführten Verkaufsförderungsmaßnahmen umsatzsteigern

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Effektivität von Verkaufsförderungs maßnahmen i...
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sportartikelhersteller investierten in den letzten Jahren zunehmend in Ver-kaufsförderungsmaßnahmen speziell im Running-Bereich für den Sportfach-handel, sodass dieser unter anderem auf personelle Verkaufsunterstützung, Verkäuferschulungen, Visual-Merchandising-Aktionen, Laufanalysesysteme und Gewinnspiele zurückgreifen kann (Krüger & Dreyer, 2004). Dieser hohe zeitliche und finanzielle Aufwand stellt nicht nur eine große Herausforderung für die Hersteller, sondern auch für den Sportfachhandel dar. Aus Einzelhändlersicht müssen die Aktionen bzw. Maßnahmen koordiniert und umgesetzt werden. Besonders aus Herstellersicht müssen hingegen die händlerspezifischen Ge-gebenheiten wie Filialstruktur (vorhandene Verkaufsfläche/ Personal), gegebener Umsatz, Kundenfrequenz und Kaufkraft sowie Akzeptanz der Verkaufsförderungsmaßnahmen bei der Vielzahl von Aktionen berücksichtigt werden. Eine Definition von Effektivität im Marketing lautet folgendermaßen: 'Effektivität ist der Grad der Zielerreichung in einem bestimmten Zeitrahmen, d.h. die richtigen Dinge tun. Dieser zeitbezogene Vergleich ist beispielsweise der geplante Umsatz (Soll) zum tatsächlich erreichten Umsatz (Ist)' (Kotler, Keller & Bliemel, 2007, S. 1295). Auch im Running Bereich stellt sich entsprechend die Frage, ob sich die vom Hersteller angebotenen und vom Handel durchgeführten Verkaufsförderungsmaßnahmen umsatzsteigern

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot