Angebote zu "Unter" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Sportler DVD "Schachmatt" - Riegler Brothers
Empfehlung
11,96 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mittlerweile als "Riegler Brothers" in der Kletterszene bekannt, laufen Martin und Florian Riegler im Team immer wieder zur Höchstform auf, wie auch ihre vorerst letzte Erstbegehung "Schachmatt" an der Königsspitze in der Ortlergruppe (I) zeigt. Kurzbeschreibung Film: Zwei Brüder, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Ein Film über Sinnfindung, schwere Krankheit und bedingungslose Bejahung des Lebens - und über eine spektakuläre Erstbegehung mittem im tiefsten Winter. Gewinner des Publikumspreises beim 16. Bergfilmfestival in St. Anton/Arlberg 2010. Ein Film von Eduardo Gellner. Laufzeit: 26 Min. Sprachen: Deutsch, Englisch. Untertitel: Deutsch, Englisch. Sponsored by: Salewa, La Sportiva, Arc'teryx, Camp, BioSüdtirol. Copyright: Sportler AG 2010. Florian Riegler (1982) lebt als Obst- und Weinbauer in Sigmundskron bei Bozen (I). Nach einem Intermezzo als erfolgreicher Wettkampfkletterer - 2008 gewinnt er den Italiencup im Eisklettern - widmet er sich seit einigen Jahren wieder verstärkt dem Sport-, Eis- und Abenteuerklettern. Schwierige Erstbegehungen in den Dolomiten und im Ausland sind mit seinem Namen verbunden. Mit Wiederholungen schwierigster Sportkletterrouten (bis 8c+) und Alpinrouten holt er sich die notwendige Fitness dafür. Florians Lebensmotto: keep cool. Martin Riegler (1980) ist seit seiner Kindheit in den Bergen unterwegs. Der gelernte Tischler und Architekturstudent kann auf die Wiederholung schwieriger Sportkletterrouten bis in den oberen zehnten Schwierigkeitsgrad (UIAA) sowie unzählige Wiederholungen alpiner Klettereien zurückblicken. Dazu kommen noch schwierige Erstbegehungen in Fels und Eis.

Anbieter: SPORTLER
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Online-Marketing- und Social-Media-Recht
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Beispiele und konkrete Fälle aus der PraxisOnline-Marketing-Maßnahmen rechtssicher umsetzenWann verletzen Sie Rechte anderer?Wie setzen Sie Ihre Rechte durch?Die häufigsten Fehler im Online- und Social Media MarketingChecklisten, Tipps, Mustertexte und ÜbersichtenOnline-Marketing bietet nicht nur viele Chancen im Web, sondern beinhaltet auch rechtliche Tücken, die häufig von Nicht-Juristen kaum voraussehbar sind.In diesem umfassenden und praktischen Handbuch werden alle Themen behandelt, die im Web zu rechtlichen Schwierigkeiten führen können, sei es, weil Sie unbewusst Rechte Dritter verletzen oder jemand anderes Ihre Rechte nicht beachtet.Schirmbacher behandelt detailliert die nach deutschem Recht relevanten Aspekte des Social-Media- und Online-Marketings. In jedem Kapitel werden vorhandene Fälle herangezogen, um die einzelnen Sachverhalte und Fragestellungen zu verdeutlichen und anhand aktueller Urteile verständlich zu machen. So erhalten Sie eine konkrete und realitätsnahe Vorstellung, welche Probleme auftreten können und wie diese von Richtern oder Behörden bewertet werden.Ein Kapitel zu Verträgen im Online-Marketing gibt Hinweise, wie Sie Ihre Verträge klug gestalten, so dass Diskussionen mit Ihrer Agentur oder Ihren Kunden gar nicht erst entstehen.Zahlreiche Checklisten, Beispiele, Mustertexte und Tipps helfen Ihnen, juristisch "sauber" zu bleiben und Fallstricke zu vermeiden, bevor es zu spät ist.Die Webseite zum Buch finden Sie unter: www.online-marketing-recht.deAus dem Inhalt:Website:Design, Impressum, Disclaimer, Domain, Nutzungsbedingungen, DatenschutzerklärungSocial Media Marketing:Facebook-Impressum, Gewinnspiele, Influencer-Marketing, User Generated Content, Social Media Guidelines, Like-Button, Social Media MonitoringContent Marketing und Content auf der Website:Texte, Fotos, Links und Frames, HaftungOnline-Shop:Widerrufsrecht, Informationspflichten, Check-out, Preisangaben, B2B, Gütesiegel, Bewertungen, Conversion-Optimierung, M-Commerce, Cross-Border-VertriebWebsite-Tracking:IP-Adressen, Cookies, Fingerprinting, Google Analytics, DatenschutzgrundverordnungWerbung auf anderen Websites:Werbemittel, AdBlocking, Targeting, Mobile MarketingSuchmaschinen-Werbung:SEO-Maßnahmen, Plattformsuche, Keyword Advertising, PreissuchmaschinenAffiliate-Marketing:Vertragskonstellationen, unerlaubte Methoden, HaftungsfragenE-Mail-Werbung:Newsletter, Einwilligung, Datenschutz, Empfehlungsmarketing, Marketing Automation, rechtssichere AdressgenerierungVerträge zwischen Dienstleistern und Kunden:Leistungsbeschreibung, Standardinhalte, SpezialregelungenDurchsetzung und Abwehr von Ansprüchen:Abmahnung, Unterlassungserklärung, KostenUmfangreiche RechtsprechungsdatenbankDiverse Mustertexte für die Praxis

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Online-Marketing- und Social-Media-Recht (eBook...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Beispiele und konkrete Fälle aus der Praxis Online-Marketing-Maßnahmen rechtssicher umsetzen Wann verletzen Sie Rechte anderer? Wie setzen Sie Ihre Rechte durch? Die häufigsten Fehler im Online- und Social Media Marketing Checklisten, Tipps, Mustertexte und Übersichten Online-Marketing bietet nicht nur viele Chancen im Web, sondern beinhaltet auch rechtliche Tücken, die häufig von Nicht-Juristen kaum voraussehbar sind. In diesem umfassenden und praktischen Handbuch werden alle Themen behandelt, die im Web zu rechtlichen Schwierigkeiten führen können, sei es, weil Sie unbewusst Rechte Dritter verletzen oder jemand anderes Ihre Rechte nicht beachtet. Schirmbacher behandelt detailliert die nach deutschem Recht relevanten Aspekte des Social-Media- und Online-Marketings. In jedem Kapitel werden vorhandene Fälle herangezogen, um die einzelnen Sachverhalte und Fragestellungen zu verdeutlichen und anhand aktueller Urteile verständlich zu machen. So erhalten Sie eine konkrete und realitätsnahe Vorstellung, welche Probleme auftreten können und wie diese von Richtern oder Behörden bewertet werden. Ein Kapitel zu Verträgen im Online-Marketing gibt Hinweise, wie Sie Ihre Verträge klug gestalten, so dass Diskussionen mit Ihrer Agentur oder Ihren Kunden gar nicht erst entstehen. Zahlreiche Checklisten, Beispiele, Mustertexte und Tipps helfen Ihnen, juristisch "sauber" zu bleiben und Fallstricke zu vermeiden, bevor es zu spät ist. Die Webseite zum Buch finden Sie unter: www.online-marketing-recht.de Aus dem Inhalt: Website: Design, Impressum, Disclaimer, Domain, Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung Social Media Marketing: Facebook-Impressum, Gewinnspiele, Influencer-Marketing, User Generated Content, Social Media Guidelines, Like-Button, Social Media Monitoring Content Marketing und Content auf der Website: Texte, Fotos, Links und Frames, Haftung Online-Shop: Widerrufsrecht, Informationspflichten, Check-out, Preisangaben, B2B, Gütesiegel, Bewertungen, Conversion-Optimierung, M-Commerce, Cross-Border-Vertrieb Website-Tracking: IP-Adressen, Cookies, Fingerprinting, Google Analytics, Datenschutzgrundverordnung Werbung auf anderen Websites: Werbemittel, AdBlocking, Targeting, Mobile Marketing Suchmaschinen-Werbung: SEO-Maßnahmen, Plattformsuche, Keyword Advertising, Preissuchmaschinen Affiliate-Marketing: Vertragskonstellationen, unerlaubte Methoden, Haftungsfragen E-Mail-Werbung: Newsletter, Einwilligung, Datenschutz, Empfehlungsmarketing, Marketing Automation, rechtssichere Adressgenerierung Verträge zwischen Dienstleistern und Kunden: Leistungsbeschreibung, Standardinhalte, Spezialregelungen Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen: Abmahnung, Unterlassungserklärung, Kosten Umfangreiche Rechtsprechungsdatenbank Diverse Mustertexte für die Praxis

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Online-Marketing- und Social-Media-Recht (eBook...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Beispiele und konkrete Fälle aus der Praxis Online-Marketing-Maßnahmen rechtssicher umsetzen Wann verletzen Sie Rechte anderer? Wie setzen Sie Ihre Rechte durch? Die häufigsten Fehler im Online- und Social Media Marketing Checklisten, Tipps, Mustertexte und Übersichten Online-Marketing bietet nicht nur viele Chancen im Web, sondern beinhaltet auch rechtliche Tücken, die häufig von Nicht-Juristen kaum voraussehbar sind. In diesem umfassenden und praktischen Handbuch werden alle Themen behandelt, die im Web zu rechtlichen Schwierigkeiten führen können, sei es, weil Sie unbewusst Rechte Dritter verletzen oder jemand anderes Ihre Rechte nicht beachtet. Schirmbacher behandelt detailliert die nach deutschem Recht relevanten Aspekte des Social-Media- und Online-Marketings. In jedem Kapitel werden vorhandene Fälle herangezogen, um die einzelnen Sachverhalte und Fragestellungen zu verdeutlichen und anhand aktueller Urteile verständlich zu machen. So erhalten Sie eine konkrete und realitätsnahe Vorstellung, welche Probleme auftreten können und wie diese von Richtern oder Behörden bewertet werden. Ein Kapitel zu Verträgen im Online-Marketing gibt Hinweise, wie Sie Ihre Verträge klug gestalten, so dass Diskussionen mit Ihrer Agentur oder Ihren Kunden gar nicht erst entstehen. Zahlreiche Checklisten, Beispiele, Mustertexte und Tipps helfen Ihnen, juristisch "sauber" zu bleiben und Fallstricke zu vermeiden, bevor es zu spät ist. Die Webseite zum Buch finden Sie unter: www.online-marketing-recht.de Aus dem Inhalt: Website: Design, Impressum, Disclaimer, Domain, Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung Social Media Marketing: Facebook-Impressum, Gewinnspiele, Influencer-Marketing, User Generated Content, Social Media Guidelines, Like-Button, Social Media Monitoring Content Marketing und Content auf der Website: Texte, Fotos, Links und Frames, Haftung Online-Shop: Widerrufsrecht, Informationspflichten, Check-out, Preisangaben, B2B, Gütesiegel, Bewertungen, Conversion-Optimierung, M-Commerce, Cross-Border-Vertrieb Website-Tracking: IP-Adressen, Cookies, Fingerprinting, Google Analytics, Datenschutzgrundverordnung Werbung auf anderen Websites: Werbemittel, AdBlocking, Targeting, Mobile Marketing Suchmaschinen-Werbung: SEO-Maßnahmen, Plattformsuche, Keyword Advertising, Preissuchmaschinen Affiliate-Marketing: Vertragskonstellationen, unerlaubte Methoden, Haftungsfragen E-Mail-Werbung: Newsletter, Einwilligung, Datenschutz, Empfehlungsmarketing, Marketing Automation, rechtssichere Adressgenerierung Verträge zwischen Dienstleistern und Kunden: Leistungsbeschreibung, Standardinhalte, Spezialregelungen Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen: Abmahnung, Unterlassungserklärung, Kosten Umfangreiche Rechtsprechungsdatenbank Diverse Mustertexte für die Praxis

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Work and play in mind. Die Anwendung von Gamifi...
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 1,0, Fachhochschule Burgenland, Veranstaltung: Business Process Engineering & Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Jeder ist im Alltag - wenngleich oftmals unbewusst - mit Spielen konfrontiert.Typische Beispiele dafür sind Gewinnspiele, Bonuspunkte oder ähnliches. Dabei dienen die spielerischen Aspekte als Verpackung für ein Produkt, eine Dienstleistung, eine zu absolvierende Aufgabe oder einfach nur der Kundenbindung. Spielen ist für viele Menschen mit Entspannung und Spaß verbunden. Daher werden Spiele grundsätzlich mit positiven Aspekten assoziiert. Die strikte Trennung zwischen Arbeitund Spiel ist längst nicht mehr in allen Bereichen vorhanden. Bedingt durch diverse Veränderungen (demografisch, technologisch usw.) versuchen viele Unternehmen durch Spiele Veränderungen herbeizuführen. Dabei wird versucht Kundinnen und Kunden vermehrt einzubinden, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu motivieren und Innovationen voranzutreiben. Dieses Konzept wird Gamification genannt.Gamification Methoden können für verschiedenste Themengebiete angewendet werden, unter anderem auch für ein möglichst effektives Wissensmanagement im Unternehmen.Diese Masterarbeit beantwortet die zentrale Fragestellung, ob Gamification als eine unterstützende Methode für den Wissenstransfer in Softwareentwicklungsprojektenangewendet werden kann. Darüber hinaus gilt es die Frage zu klären, für welche Prozesse bzw. Phasen des Wissensmanagements in Softwareentwicklungsprojektenwelche Gamification Methoden und Werkzeuge verwendet werden können. Basierend auf den Ergebnissen einer Online-Umfrage, wurden zu den Prozessen des Wissensmanagements in Softwareentwicklungsprojekten die jeweils dafür einsetzbaren Gamification Methoden erarbeitet und gegenüber gestellt. Darüber hinaus wurde für die konkreten Fallbeispiele des Eintritts von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in ein Unternehmen bzw. des Austritts von Mitarbeiterinnen undMitarbeitern aus einem Unternehmen eine prototypische Anwendung von Gamification Methoden im Kontext des Wissensmanagements in Softwareentwicklungsprojekten erarbeitet. Wie die in dieser Masterarbeit thematisierten Fallbeispiele zeigen, kann Gamification für ein effektiveresWissensmanagement im Softwareentwicklungsprozess angewendet werden. [...]

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Effektivität von Verkaufsförderungs maßnahmen i...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sportartikelhersteller investierten in den letzten Jahren zunehmend in Ver-kaufsförderungsmaßnahmen speziell im Running-Bereich für den Sportfach-handel, sodass dieser unter anderem auf personelle Verkaufsunterstützung, Verkäuferschulungen, Visual-Merchandising-Aktionen, Laufanalysesysteme und Gewinnspiele zurückgreifen kann (Krüger & Dreyer, 2004). Dieser hohe zeitliche und finanzielle Aufwand stellt nicht nur eine große Herausforderung für die Hersteller, sondern auch für den Sportfachhandel dar. Aus Einzelhändlersicht müssen die Aktionen bzw. Maßnahmen koordiniert und umgesetzt werden. Besonders aus Herstellersicht müssen hingegen die händlerspezifischen Ge-gebenheiten wie Filialstruktur (vorhandene Verkaufsfläche/ Personal), gegebener Umsatz, Kundenfrequenz und Kaufkraft sowie Akzeptanz der Verkaufsförderungsmaßnahmen bei der Vielzahl von Aktionen berücksichtigt werden. Eine Definition von Effektivität im Marketing lautet folgendermaßen: Effektivität ist der Grad der Zielerreichung in einem bestimmten Zeitrahmen, d.h. die richtigen Dinge tun. Dieser zeitbezogene Vergleich ist beispielsweise der geplante Umsatz (Soll) zum tatsächlich erreichten Umsatz (Ist) (Kotler, Keller & Bliemel, 2007, S. 1295). Auch im Running Bereich stellt sich entsprechend die Frage, ob sich die vom Hersteller angebotenen und vom Handel durchgeführten Verkaufsförderungsmaßnahmen umsatzsteigern

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Informationspflichten bei Verkaufsförderungsmaß...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Preisnachlässe, Zugaben, Gewinnspiele, Geld-zurück-Garantien und dergleichen sind in Werbung und Einzelhandel allgegenwärtig, ebenso wie die Bedingungen ihrer Inanspruchnahme. Im Rahmen des Transparenzgebotes stellt sich die Frage, welche Informationen ein Unternehmen beim Einsatz von Verkaufsförderungsmaßnahmen zu welchem Zeitpunkt mitteilen muss. Der Bundesgerichtshof hat eine Vielzahl von Einzelfallentscheidungen getroffen, allgemeine Richtlinien liefert er damit aber noch nicht. Cornelia Stark schließt diese Lücke. Sie klärt, welche Aktionen unter den Begriff der Verkaufsförderungsmaßnahme fallen und stellt klar, dass es nicht um eine allumfassende Informationspflicht gehen kann, sondern nur solche Informationen mitzuteilen sind, die im Einzelfall wesentlich für eine informierte Entscheidung werden. Hierzu entwickelt sie eine Liste stets zu berücksichtigender Einzelfallkriterien und ermittelt anhand dieser Kriterien, welche Informationen im Allgemeinen und welche bei bestimmten Arten von Verkaufsförderungsmaßnahmen regelmäßig mitzuteilen sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Call-In-Shows im deutschen Fernsehen
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Einschalten, Anrufen, Gewinnen! Interaktive Gewinnspielshows Call-In-Shows- sind heute auf beinahe jedem Sender zu sehen. Sie bilden eines der er folgreichsten Segmente im TV, gleichzeitig eines der am meist kritisierten und polarisierenden TV- Formate. Das vorliegende Buch bietet eine sachliche und übersichtliche Zusammenstellung von Programminhalten und Erfolgs faktoren. Essentielle Grundlagen und Anwendungen werden erklärt und das Geschäft mit dem Spiel verständlich dargelegt. Umfangreiche Analysen der be liebtesten Spiele, verschiedenster Spielmodi und potentieller Gewinne zeigen die längst gewachsene Professionalität und legen bisher unaus ge schöpftes Potential offen. Zahlreiche Abbildungen und Screenshots ergänzen und illustrieren die ausgewählten Beispiele auf treffende Weise. Dieses Buch richtet sich an Entscheidungsträger im Medienbereich und alle, die an der Entwicklung interaktiver Gewinnspiele interessiert sind. Das Buch dient als Anregung zu einer weniger emotionalen und mehr objektiven Auseinander setzung, um die Chancen dieses Geschäftsmodells für niveauvolle Unter haltung nicht verstreichen zu lassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Praxishandbuch für das gesamte Spielrecht
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Glückspielstaatsvertrag stellt ab 1.1.2008 das für Lotterien, Sportwetten, Spiele in Spielhallen usw. geltende Glücksspielrecht auf eine neue Grundlage. Die Autoren stellen diesen Bereich unter Berücksichtigung des neuen Staatsvertrages und der aktuellen Rechtsprechung dar. Ferner werden die wichtigen Bereiche des gewerblichen Spiels (Spielen in Spielhallen etc.), der Gewinnspiele, Preisausschreiben und Gewinnzusagen sowie die Problematik der Spielsucht ausführlich behandelt. Allen Betroffenen wird ein praxisorientierter Überblick über das gesamte Spielwesen gegeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Effektivität von Verkaufsförderungs maßnahmen i...
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Sportartikelhersteller investierten in den letzten Jahren zunehmend in Ver-kaufsförderungsmassnahmen speziell im Running-Bereich für den Sportfach-handel, sodass dieser unter anderem auf personelle Verkaufsunterstützung, Verkäuferschulungen, Visual-Merchandising-Aktionen, Laufanalysesysteme und Gewinnspiele zurückgreifen kann (Krüger & Dreyer, 2004). Dieser hohe zeitliche und finanzielle Aufwand stellt nicht nur eine grosse Herausforderung für die Hersteller, sondern auch für den Sportfachhandel dar. Aus Einzelhändlersicht müssen die Aktionen bzw. Massnahmen koordiniert und umgesetzt werden. Besonders aus Herstellersicht müssen hingegen die händlerspezifischen Ge-gebenheiten wie Filialstruktur (vorhandene Verkaufsfläche/ Personal), gegebener Umsatz, Kundenfrequenz und Kaufkraft sowie Akzeptanz der Verkaufsförderungsmassnahmen bei der Vielzahl von Aktionen berücksichtigt werden. Eine Definition von Effektivität im Marketing lautet folgendermassen: 'Effektivität ist der Grad der Zielerreichung in einem bestimmten Zeitrahmen, d.h. die richtigen Dinge tun. Dieser zeitbezogene Vergleich ist beispielsweise der geplante Umsatz (Soll) zum tatsächlich erreichten Umsatz (Ist)' (Kotler, Keller & Bliemel, 2007, S. 1295). Auch im Running Bereich stellt sich entsprechend die Frage, ob sich die vom Hersteller angebotenen und vom Handel durchgeführten Verkaufsförderungsmassnahmen umsatzsteigern

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot