Angebote zu "Preisausschreiben" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Praxishandbuch für das gesamte Spielrecht
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Glückspielstaatsvertrag stellt ab 1.1.2008 das für Lotterien, Sportwetten, Spiele in Spielhallen usw. geltende Glücksspielrecht auf eine neue Grundlage. Die Autoren stellen diesen Bereich unter Berücksichtigung des neuen Staatsvertrages und der aktuellen Rechtsprechung dar. Ferner werden die wichtigen Bereiche des gewerblichen Spiels (Spielen in Spielhallen etc.), der Gewinnspiele, Preisausschreiben und Gewinnzusagen sowie die Problematik der Spielsucht ausführlich behandelt. Allen Betroffenen wird ein praxisorientierter Überblick über das gesamte Spielwesen gegeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von Prei...
89,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Veranstaltung und Durchführung von Preisausschreiben und Gewinnspielen ist ein beliebtes Werbemittel. Gerade in konjunkturschwachen Zeiten sind sie kostengünstige Werbemassnahmen, von denen sich viele Unternehmen kurzfristig Umsatzsteigerungen erhoffen. Trotz eines gewissen Gewöhnungseffektes üben Preisausschreiben und Gewinnspiele nach wie vor eine starke Anlockwirkung auf den Verbraucher aus. Selten hat es derart viele neue lauterkeitsrechtliche Gesetzesvorhaben gegeben wie in jüngster Zeit. Die vorliegende Arbeit befasst sich insbesondere mit der jüngsten Neufassung des UWG. Die Bearbeitung setzt sich ferner damit auseinander, inwieweit eine einheitliche europäische Behandlung der verschiedenen Formen von Gewinnspielen und Preisausschreiben möglich ist. Hierzu werden die jüngsten lauterkeitsrechtlichen Vorhaben auf europäischer Ebene kritisch untersucht. Die jeweiligen nationalen Regelungen der Mitgliedstaaten werden in einem kurzen Ländervergleich dargestellt. Aus dem Inhalt: Begriffsbestimmungen und Erscheinungsformen von Preisausschreiben und Gewinnspielen - Zahlen zu Preisausschreiben und Gewinnspielen - Zivilrechtliche Einordnung von Preisausschreiben und Gewinnspielen - Die strafrechtliche Beurteilung - Die Grenzen der wettbewerbsrechtlichen Zulässigkeit für Preisausschreiben und Gewinnspiele in Deutschland und den anderen Mitgliedstaaten - Europarechtliche Vorgaben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Moderecht
169,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das neue Praxis-Handbuch zum Moderecht behandelt alle wichtigen rechtlichen Aspekte von Einkauf über Produktion bis zum Vertrieb von Modeartikeln. Aus zahlreichen Gebieten vom IT-Recht bis zum Steuerrecht finden sich praktische Lösungen für Produktion, Vermarktung und Vertrieb. Inhalt - Vertriebsformen im Modehandel - vom Identity Corner bis zum Franchisesystem (Direktvertrieb, Franchise, Lizenzen im Modebereich) - Kartellrechtliche Compliance im Modehandel (Aufbau richtiger Compliance-Strukturen, Lieferanten-Compliance) - Marketing (Influencer, Retargeting, Celebrities, Testimonials, Gewinnspiele, Preisausschreiben, Chatbots, Produktbewertungen und smarte Preisgestaltung, Einfluss auf Influencer, Blogging, Social Media und Drohnen) - Labeling (Kennzeichnung, Verpackung, Zertifizierung von Fashion-Items, Verwendung von Nachhaltigkeitsnachweisen, Biolabels oder anderen Zertifikaten) - Produkthaftung und Produktsicherheit - Digitalisierung der Modebranche (Beacontechnologien, Smartwear, - Videoüberwachung, Digitalisierte Prozesse, ePayment, Gutscheinkarten, Rechnungsstellung, einvoicing) - Schutz von Modeerzeugnissen vor Nachahmern (Gewerblicher Schutz, 3D-Drucktechnologien, Schutz von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen, Produktpiraterie) - Arbeitnehmer-Benefits/Rabatte - Kunden- und Lieferanteninsolvenz - M&A zur Standortsicherung - Flexibilität und Expansion durch moderne Gesellschaftsformen - Steuerfragen - Gestaltung von Mietverträgen/Umsatzmietklauseln (click and collect etc.) - Filialbasierte Rücknahmesysteme. Vorteile auf einen Blick - praktisch relevante Themen - erstklassige, renommierte Autorinnen und Autoren - Lösungen für die tägliche Arbeit Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Justiziare in Modeunternehmen, Mode-Unternehmer, Zulieferer, Hersteller, Vertriebssysteme, Verkaufseinheiten und natürlich auch deren steuerliche und Unternehmens-Berater.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von Prei...
60,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Veranstaltung und Durchführung von Preisausschreiben und Gewinnspielen ist ein beliebtes Werbemittel. Gerade in konjunkturschwachen Zeiten sind sie kostengünstige Werbemaßnahmen, von denen sich viele Unternehmen kurzfristig Umsatzsteigerungen erhoffen. Trotz eines gewissen Gewöhnungseffektes üben Preisausschreiben und Gewinnspiele nach wie vor eine starke Anlockwirkung auf den Verbraucher aus. Selten hat es derart viele neue lauterkeitsrechtliche Gesetzesvorhaben gegeben wie in jüngster Zeit. Die vorliegende Arbeit befasst sich insbesondere mit der jüngsten Neufassung des UWG. Die Bearbeitung setzt sich ferner damit auseinander, inwieweit eine einheitliche europäische Behandlung der verschiedenen Formen von Gewinnspielen und Preisausschreiben möglich ist. Hierzu werden die jüngsten lauterkeitsrechtlichen Vorhaben auf europäischer Ebene kritisch untersucht. Die jeweiligen nationalen Regelungen der Mitgliedstaaten werden in einem kurzen Ländervergleich dargestellt. Aus dem Inhalt: Begriffsbestimmungen und Erscheinungsformen von Preisausschreiben und Gewinnspielen - Zahlen zu Preisausschreiben und Gewinnspielen - Zivilrechtliche Einordnung von Preisausschreiben und Gewinnspielen - Die strafrechtliche Beurteilung - Die Grenzen der wettbewerbsrechtlichen Zulässigkeit für Preisausschreiben und Gewinnspiele in Deutschland und den anderen Mitgliedstaaten - Europarechtliche Vorgaben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Moderecht
112,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das neue Praxis-Handbuch zum Moderecht behandelt alle wichtigen rechtlichen Aspekte von Einkauf über Produktion bis zum Vertrieb von Modeartikeln. Aus zahlreichen Gebieten vom IT-Recht bis zum Steuerrecht finden sich praktische Lösungen für Produktion, Vermarktung und Vertrieb. Inhalt - Vertriebsformen im Modehandel - vom Identity Corner bis zum Franchisesystem (Direktvertrieb, Franchise, Lizenzen im Modebereich) - Kartellrechtliche Compliance im Modehandel (Aufbau richtiger Compliance-Strukturen, Lieferanten-Compliance) - Marketing (Influencer, Retargeting, Celebrities, Testimonials, Gewinnspiele, Preisausschreiben, Chatbots, Produktbewertungen und smarte Preisgestaltung, Einfluss auf Influencer, Blogging, Social Media und Drohnen) - Labeling (Kennzeichnung, Verpackung, Zertifizierung von Fashion-Items, Verwendung von Nachhaltigkeitsnachweisen, Biolabels oder anderen Zertifikaten) - Produkthaftung und Produktsicherheit - Digitalisierung der Modebranche (Beacontechnologien, Smartwear, - Videoüberwachung, Digitalisierte Prozesse, ePayment, Gutscheinkarten, Rechnungsstellung, einvoicing) - Schutz von Modeerzeugnissen vor Nachahmern (Gewerblicher Schutz, 3D-Drucktechnologien, Schutz von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen, Produktpiraterie) - Arbeitnehmer-Benefits/Rabatte - Kunden- und Lieferanteninsolvenz - M&A zur Standortsicherung - Flexibilität und Expansion durch moderne Gesellschaftsformen - Steuerfragen - Gestaltung von Mietverträgen/Umsatzmietklauseln (click and collect etc.) - Filialbasierte Rücknahmesysteme. Vorteile auf einen Blick - praktisch relevante Themen - erstklassige, renommierte Autorinnen und Autoren - Lösungen für die tägliche Arbeit Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Justiziare in Modeunternehmen, Mode-Unternehmer, Zulieferer, Hersteller, Vertriebssysteme, Verkaufseinheiten und natürlich auch deren steuerliche und Unternehmens-Berater.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot