Angebote zu "Marketing-Kommunikation" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Frisch, J: Facebook f. Selbständige
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Facebook Marketing, ein Ratgeber für Einsteiger. Wenn Sie als Selbstständiger arbeiten, eine kleine Firma haben oder Freiberufler sind, wenn Sie eine Dienstleistung anbieten wollen oder Produkte, wenn Sie sich eine Online-Präsenz schaffen wollen oder bereits besitzen, wenn Facebook die Plattform Ihrer Wahl ist, um Ihr Geschäft erfolgreich zu machen, dann ist das Ihr Buch. Lernen Sie zuerst die Tools und Funktionen kennen, die Facebook Ihrem Marketing-Vorhaben bietet. Setzen Sie dann diese Werkzeuge ein, um Ihre Ziele zu verwirklichen: Kundengewinnung, Kundenbindung, gute Werbemittel genau für Ihre Zielgruppe, Kampagnen, Gewinnspiele u.v.m. Integrieren Sie Facebook in Ihre Firma. Dieses Grundlagenbuch von Jacques Frisch hilft Ihnen mit vielen Schrittanleitungen, Grafiken, guten Fallbeispielen und den besten Expertentipps. Aus dem Inhalt: Das Wichtigste im Überblick Wer, was, wo - Profil, Page, Place Kommunikation in Facebook Eine Business-Page in 5 Minuten Content is King Die Business-Page individualisieren Eigene Gewinnspiele und Promos starten Werbung schalten Erfolge richtig messen Facebook in die eigene Website integrieren   Besuchen Sie auch die Facebook-Seite des Autors zum Buch und diskutieren Sie mit!    

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Werbende Unterhaltung oder unterhaltende Werbun...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: sehr gut, Universität Zürich (IPMZ Zürich), Veranstaltung: Seminar Unterhaltungsformate, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Werbende Unterhaltung oder unterhaltende Werbung - deutlich zeigt bereits der Titel die Problematik auf, um welche es in dieser Seminararbeit gehen soll: um die Verschmelzung von Werbung und Unterhaltung. Es ist eine Tatsache, dass es für den Rezipienten von Fernsehprogrammen immer schwieriger wird die darin enthaltene Werbung als solche zu erkennen. Zumindest aber ist er gezwungen, sie zu sehen, wenn er ein bestimmtes Programm konsumieren will. Die klassischen Fernsehspotwerbungen haben zwar längst nicht ausgedient, aber innovative Sonderwerbeformen wie zum Beispiel Product Placement, Sponsoring oder Gewinnspiele nehmen einen bedeutenden Platz im Fernsehen ein. Mit solchen programmintegrierten Werbeformen will man unter anderem den Rezipienten, welche bei Werbeunterbrechungen wegzappen, ein Schnippchen schlagen. Man erhofft sich also einen größeren Aufmerksamkeitswert als bei der klassischen Spotwerbung (vgl. Schaar 2000: 256 - 259). Auch in der Schweiz sind solche Sonderwerbeformen keine Seltenheit mehr. In dieser Arbeit werden die verschiedenen Sonderwerbeformen vorgestellt. In den näheren Blickwinkel in Bezug auf Sonderwerbeformen werden daraufhin die Sendungen «Lüthi und Blanc», «Joya rennt» sowie «Telescoop» genommen. Es wird aufgezeigt, welche Sonderwerbeformen sie verwenden und welchen Einfluss diese auf den Verlauf der Sendung haben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Kommunikationspolitik
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, , 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Für jedes Unternehmen ist es heutzutage von enormer Wichtigkeit, aktive Marketingpolitik zu betreiben. Dabei stehen vier Instrumentalbereiche zur Verfügung, die Produktpolitik, Kontrahierungspolitik, Distributionspolitik und die Kommunikationspolitik. In dieser Arbeit möchte ich näher auf die Kommunikationspolitik eingehen, die sich wiederum aus einer Vielzahl von Einzelmaßnahmen zusammensetzt, die der Marketing-Entscheidungsträger auszuwählen, zu gestalten, zu kombinieren und aufeinander abzustimmen hat.1 Grundlagen der Kommunikationspolitik Arten der Kommunikation Kommunikation bezeichnet den Vorgang der Übermittlung von Informationen von einem Sender an einen Empfänger. Dabei kann man zwischen einseitiger und zweiseitiger Kommunikation unterscheiden. Bei der Einseitigen kommt es zu keiner Rückmeldung durch den Empfänger, weil er zum Beispiel keine Möglichkeit zur Rückäußerung hat. Beispiel dafür wäre eine Anzeige in einer überregionalen Tageszeitung als Form der Massenwerbung. Bei der zweiseitigen Kommunikation kommt es zu einer Rückmeldung des Empfängers. Beispiel dafür wären Gewinnspiele. Des weiteren unterscheidet man noch zwischen einstufiger und mehrstufiger Kommunikation. Bei der einstufigen bzw. direkten Kommunikation richtet der Sender seine Botschaft unmittelbar an den Empfänger, durch die er eine Reaktion hervorrufen möchte, wie zum Beispiel der Kauf des umworbenen Produkts.[...] 1 Vgl. Kirsch, J.; Müllerschön, B., 2001, S.116

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot