Angebote zu "Maßnahmen" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Instrumente und Szenarien der Eventkommunikatio...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit untersucht den Einfluss von Maßnahmen der Eventkommunikation, um Zuschauer / Fans früher ins Stadion zu bewegen. Haben Gewinnspiele einen Einfluss? Ist ein attraktives Rahmenprogramm ein Grund, früher zu erscheinen / zu konsumieren? Oder ist es letzten Endes der Erfolg der Mannschaft, der darüber entscheidet, ob ich überhaupt / früher / gern ins Stadion komme? Nicht jede Frage lässt sich beantworten, aber jeder Antwort kann man nahekommen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Effektivität von Verkaufsförderungs maßnahmen i...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sportartikelhersteller investierten in den letzten Jahren zunehmend in Ver-kaufsförderungsmaßnahmen speziell im Running-Bereich für den Sportfach-handel, sodass dieser unter anderem auf personelle Verkaufsunterstützung, Verkäuferschulungen, Visual-Merchandising-Aktionen, Laufanalysesysteme und Gewinnspiele zurückgreifen kann (Krüger & Dreyer, 2004). Dieser hohe zeitliche und finanzielle Aufwand stellt nicht nur eine große Herausforderung für die Hersteller, sondern auch für den Sportfachhandel dar. Aus Einzelhändlersicht müssen die Aktionen bzw. Maßnahmen koordiniert und umgesetzt werden. Besonders aus Herstellersicht müssen hingegen die händlerspezifischen Ge-gebenheiten wie Filialstruktur (vorhandene Verkaufsfläche/ Personal), gegebener Umsatz, Kundenfrequenz und Kaufkraft sowie Akzeptanz der Verkaufsförderungsmaßnahmen bei der Vielzahl von Aktionen berücksichtigt werden. Eine Definition von Effektivität im Marketing lautet folgendermaßen: Effektivität ist der Grad der Zielerreichung in einem bestimmten Zeitrahmen, d.h. die richtigen Dinge tun. Dieser zeitbezogene Vergleich ist beispielsweise der geplante Umsatz (Soll) zum tatsächlich erreichten Umsatz (Ist) (Kotler, Keller & Bliemel, 2007, S. 1295). Auch im Running Bereich stellt sich entsprechend die Frage, ob sich die vom Hersteller angebotenen und vom Handel durchgeführten Verkaufsförderungsmaßnahmen umsatzsteigern

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Effektivität von Verkaufsförderungs maßnahmen i...
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sportartikelhersteller investierten in den letzten Jahren zunehmend in Ver-kaufsförderungsmaßnahmen speziell im Running-Bereich für den Sportfach-handel, sodass dieser unter anderem auf personelle Verkaufsunterstützung, Verkäuferschulungen, Visual-Merchandising-Aktionen, Laufanalysesysteme und Gewinnspiele zurückgreifen kann (Krüger & Dreyer, 2004). Dieser hohe zeitliche und finanzielle Aufwand stellt nicht nur eine große Herausforderung für die Hersteller, sondern auch für den Sportfachhandel dar. Aus Einzelhändlersicht müssen die Aktionen bzw. Maßnahmen koordiniert und umgesetzt werden. Besonders aus Herstellersicht müssen hingegen die händlerspezifischen Ge-gebenheiten wie Filialstruktur (vorhandene Verkaufsfläche/ Personal), gegebener Umsatz, Kundenfrequenz und Kaufkraft sowie Akzeptanz der Verkaufsförderungsmaßnahmen bei der Vielzahl von Aktionen berücksichtigt werden. Eine Definition von Effektivität im Marketing lautet folgendermaßen: Effektivität ist der Grad der Zielerreichung in einem bestimmten Zeitrahmen, d.h. die richtigen Dinge tun. Dieser zeitbezogene Vergleich ist beispielsweise der geplante Umsatz (Soll) zum tatsächlich erreichten Umsatz (Ist) (Kotler, Keller & Bliemel, 2007, S. 1295). Auch im Running Bereich stellt sich entsprechend die Frage, ob sich die vom Hersteller angebotenen und vom Handel durchgeführten Verkaufsförderungsmaßnahmen umsatzsteigern

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Online-Marketing- und Social-Media-Recht
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Beispiele und konkrete Fälle aus der PraxisOnline-Marketing-Maßnahmen rechtssicher umsetzenWann verletzen Sie Rechte anderer?Wie setzen Sie Ihre Rechte durch?Die häufigsten Fehler im Online- und Social Media MarketingChecklisten, Tipps, Mustertexte und Übersichten Online-Marketing bietet nicht nur viele Chancen im Web, sondern beinhaltet auch rechtliche Tücken, die häufig von Nicht-Juristen kaum voraussehbar sind.In diesem umfassenden und praktischen Handbuch werden alle Themen behandelt, die im Web zu rechtlichen Schwierigkeiten führen können, sei es, weil Sie unbewusst Rechte Dritter verletzen oder jemand anderes Ihre Rechte nicht beachtet.Schirmbacher behandelt detailliert die nach deutschem Recht relevanten Aspekte des Social-Media- und Online-Marketings. In jedem Kapitel werden vorhandene Fälle herangezogen, um die einzelnen Sachverhalte und Fragestellungen zu verdeutlichen und anhand aktueller Urteile verständlich zu machen. So erhalten Sie eine konkrete und realitätsnahe Vorstellung, welche Probleme auftreten können und wie diese von Richtern oder Behörden bewertet werden.Ein Kapitel zu Verträgen im Online-Marketing gibt Hinweise, wie Sie Ihre Verträge klug gestalten, so dass Diskussionen mit Ihrer Agentur oder Ihren Kunden gar nicht erst entstehen.Zahlreiche Checklisten, Beispiele, Mustertexte und Tipps helfen Ihnen, juristisch "sauber" zu bleiben und Fallstricke zu vermeiden, bevor es zu spät ist.Die Webseite zum Buch finden Sie unter: www.online-marketing-recht.deAus dem Inhalt:Website:Design, Impressum, Disclaimer, Domain, Nutzungsbedingungen, DatenschutzerklärungSocial Media Marketing:Facebook-Impressum, Gewinnspiele, Influencer-Marketing, User Generated Content, Social Media Guidelines, Like-Button, Social Media MonitoringContent Marketing und Content auf der Website:Texte, Fotos, Links und Frames, HaftungOnline-Shop:Widerrufsrecht, Informationspflichten, Check-out, Preisangaben, B2B, Gütesiegel, Bewertungen, Conversion-Optimierung, M-Commerce, Cross-Border-VertriebWebsite-Tracking:IP-Adressen, Cookies, Fingerprinting, Google Analytics, DatenschutzgrundverordnungWerbung auf anderen Websites:Werbemittel, AdBlocking, Targeting, Mobile MarketingSuchmaschinen-Werbung:SEO-Maßnahmen, Plattformsuche, Keyword Advertising, PreissuchmaschinenAffiliate-Marketing:Vertragskonstellationen, unerlaubte Methoden, HaftungsfragenE-Mail-Werbung:Newsletter, Einwilligung, Datenschutz, Empfehlungsmarketing, Marketing Automation, rechtssichere AdressgenerierungVerträge zwischen Dienstleistern und Kunden:Leistungsbeschreibung, Standardinhalte, SpezialregelungenDurchsetzung und Abwehr von Ansprüchen:Abmahnung, Unterlassungserklärung, KostenUmfangreiche RechtsprechungsdatenbankDiverse Mustertexte für die Praxis

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Online-Marketing- und Social-Media-Recht
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Beispiele und konkrete Fälle aus der PraxisOnline-Marketing-Maßnahmen rechtssicher umsetzenWann verletzen Sie Rechte anderer?Wie setzen Sie Ihre Rechte durch?Die häufigsten Fehler im Online- und Social Media MarketingChecklisten, Tipps, Mustertexte und Übersichten Online-Marketing bietet nicht nur viele Chancen im Web, sondern beinhaltet auch rechtliche Tücken, die häufig von Nicht-Juristen kaum voraussehbar sind.In diesem umfassenden und praktischen Handbuch werden alle Themen behandelt, die im Web zu rechtlichen Schwierigkeiten führen können, sei es, weil Sie unbewusst Rechte Dritter verletzen oder jemand anderes Ihre Rechte nicht beachtet.Schirmbacher behandelt detailliert die nach deutschem Recht relevanten Aspekte des Social-Media- und Online-Marketings. In jedem Kapitel werden vorhandene Fälle herangezogen, um die einzelnen Sachverhalte und Fragestellungen zu verdeutlichen und anhand aktueller Urteile verständlich zu machen. So erhalten Sie eine konkrete und realitätsnahe Vorstellung, welche Probleme auftreten können und wie diese von Richtern oder Behörden bewertet werden.Ein Kapitel zu Verträgen im Online-Marketing gibt Hinweise, wie Sie Ihre Verträge klug gestalten, so dass Diskussionen mit Ihrer Agentur oder Ihren Kunden gar nicht erst entstehen.Zahlreiche Checklisten, Beispiele, Mustertexte und Tipps helfen Ihnen, juristisch "sauber" zu bleiben und Fallstricke zu vermeiden, bevor es zu spät ist.Die Webseite zum Buch finden Sie unter: www.online-marketing-recht.deAus dem Inhalt:Website:Design, Impressum, Disclaimer, Domain, Nutzungsbedingungen, DatenschutzerklärungSocial Media Marketing:Facebook-Impressum, Gewinnspiele, Influencer-Marketing, User Generated Content, Social Media Guidelines, Like-Button, Social Media MonitoringContent Marketing und Content auf der Website:Texte, Fotos, Links und Frames, HaftungOnline-Shop:Widerrufsrecht, Informationspflichten, Check-out, Preisangaben, B2B, Gütesiegel, Bewertungen, Conversion-Optimierung, M-Commerce, Cross-Border-VertriebWebsite-Tracking:IP-Adressen, Cookies, Fingerprinting, Google Analytics, DatenschutzgrundverordnungWerbung auf anderen Websites:Werbemittel, AdBlocking, Targeting, Mobile MarketingSuchmaschinen-Werbung:SEO-Maßnahmen, Plattformsuche, Keyword Advertising, PreissuchmaschinenAffiliate-Marketing:Vertragskonstellationen, unerlaubte Methoden, HaftungsfragenE-Mail-Werbung:Newsletter, Einwilligung, Datenschutz, Empfehlungsmarketing, Marketing Automation, rechtssichere AdressgenerierungVerträge zwischen Dienstleistern und Kunden:Leistungsbeschreibung, Standardinhalte, SpezialregelungenDurchsetzung und Abwehr von Ansprüchen:Abmahnung, Unterlassungserklärung, KostenUmfangreiche RechtsprechungsdatenbankDiverse Mustertexte für die Praxis

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Online-Marketing- und Social-Media-Recht
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Beispiele und konkrete Fälle aus der PraxisOnline-Marketing-Maßnahmen rechtssicher umsetzenWann verletzen Sie Rechte anderer?Wie setzen Sie Ihre Rechte durch?Die häufigsten Fehler im Online- und Social Media MarketingChecklisten, Tipps, Mustertexte und Übersichten Online-Marketing bietet nicht nur viele Chancen im Web, sondern beinhaltet auch rechtliche Tücken, die häufig von Nicht-Juristen kaum voraussehbar sind.In diesem umfassenden und praktischen Handbuch werden alle Themen behandelt, die im Web zu rechtlichen Schwierigkeiten führen können, sei es, weil Sie unbewusst Rechte Dritter verletzen oder jemand anderes Ihre Rechte nicht beachtet.Schirmbacher behandelt detailliert die nach deutschem Recht relevanten Aspekte des Social-Media- und Online-Marketings. In jedem Kapitel werden vorhandene Fälle herangezogen, um die einzelnen Sachverhalte und Fragestellungen zu verdeutlichen und anhand aktueller Urteile verständlich zu machen. So erhalten Sie eine konkrete und realitätsnahe Vorstellung, welche Probleme auftreten können und wie diese von Richtern oder Behörden bewertet werden.Ein Kapitel zu Verträgen im Online-Marketing gibt Hinweise, wie Sie Ihre Verträge klug gestalten, so dass Diskussionen mit Ihrer Agentur oder Ihren Kunden gar nicht erst entstehen.Zahlreiche Checklisten, Beispiele, Mustertexte und Tipps helfen Ihnen, juristisch "sauber" zu bleiben und Fallstricke zu vermeiden, bevor es zu spät ist.Die Webseite zum Buch finden Sie unter: www.online-marketing-recht.deAus dem Inhalt:Website:Design, Impressum, Disclaimer, Domain, Nutzungsbedingungen, DatenschutzerklärungSocial Media Marketing:Facebook-Impressum, Gewinnspiele, Influencer-Marketing, User Generated Content, Social Media Guidelines, Like-Button, Social Media MonitoringContent Marketing und Content auf der Website:Texte, Fotos, Links und Frames, HaftungOnline-Shop:Widerrufsrecht, Informationspflichten, Check-out, Preisangaben, B2B, Gütesiegel, Bewertungen, Conversion-Optimierung, M-Commerce, Cross-Border-VertriebWebsite-Tracking:IP-Adressen, Cookies, Fingerprinting, Google Analytics, DatenschutzgrundverordnungWerbung auf anderen Websites:Werbemittel, AdBlocking, Targeting, Mobile MarketingSuchmaschinen-Werbung:SEO-Maßnahmen, Plattformsuche, Keyword Advertising, PreissuchmaschinenAffiliate-Marketing:Vertragskonstellationen, unerlaubte Methoden, HaftungsfragenE-Mail-Werbung:Newsletter, Einwilligung, Datenschutz, Empfehlungsmarketing, Marketing Automation, rechtssichere AdressgenerierungVerträge zwischen Dienstleistern und Kunden:Leistungsbeschreibung, Standardinhalte, SpezialregelungenDurchsetzung und Abwehr von Ansprüchen:Abmahnung, Unterlassungserklärung, KostenUmfangreiche RechtsprechungsdatenbankDiverse Mustertexte für die Praxis

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Online-Marketing- und Social-Media-Recht
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Beispiele und konkrete Fälle aus der PraxisOnline-Marketing-Maßnahmen rechtssicher umsetzenWann verletzen Sie Rechte anderer?Wie setzen Sie Ihre Rechte durch?Die häufigsten Fehler im Online- und Social Media MarketingChecklisten, Tipps, Mustertexte und Übersichten Online-Marketing bietet nicht nur viele Chancen im Web, sondern beinhaltet auch rechtliche Tücken, die häufig von Nicht-Juristen kaum voraussehbar sind.In diesem umfassenden und praktischen Handbuch werden alle Themen behandelt, die im Web zu rechtlichen Schwierigkeiten führen können, sei es, weil Sie unbewusst Rechte Dritter verletzen oder jemand anderes Ihre Rechte nicht beachtet.Schirmbacher behandelt detailliert die nach deutschem Recht relevanten Aspekte des Social-Media- und Online-Marketings. In jedem Kapitel werden vorhandene Fälle herangezogen, um die einzelnen Sachverhalte und Fragestellungen zu verdeutlichen und anhand aktueller Urteile verständlich zu machen. So erhalten Sie eine konkrete und realitätsnahe Vorstellung, welche Probleme auftreten können und wie diese von Richtern oder Behörden bewertet werden.Ein Kapitel zu Verträgen im Online-Marketing gibt Hinweise, wie Sie Ihre Verträge klug gestalten, so dass Diskussionen mit Ihrer Agentur oder Ihren Kunden gar nicht erst entstehen.Zahlreiche Checklisten, Beispiele, Mustertexte und Tipps helfen Ihnen, juristisch "sauber" zu bleiben und Fallstricke zu vermeiden, bevor es zu spät ist.Die Webseite zum Buch finden Sie unter: www.online-marketing-recht.deAus dem Inhalt:Website:Design, Impressum, Disclaimer, Domain, Nutzungsbedingungen, DatenschutzerklärungSocial Media Marketing:Facebook-Impressum, Gewinnspiele, Influencer-Marketing, User Generated Content, Social Media Guidelines, Like-Button, Social Media MonitoringContent Marketing und Content auf der Website:Texte, Fotos, Links und Frames, HaftungOnline-Shop:Widerrufsrecht, Informationspflichten, Check-out, Preisangaben, B2B, Gütesiegel, Bewertungen, Conversion-Optimierung, M-Commerce, Cross-Border-VertriebWebsite-Tracking:IP-Adressen, Cookies, Fingerprinting, Google Analytics, DatenschutzgrundverordnungWerbung auf anderen Websites:Werbemittel, AdBlocking, Targeting, Mobile MarketingSuchmaschinen-Werbung:SEO-Maßnahmen, Plattformsuche, Keyword Advertising, PreissuchmaschinenAffiliate-Marketing:Vertragskonstellationen, unerlaubte Methoden, HaftungsfragenE-Mail-Werbung:Newsletter, Einwilligung, Datenschutz, Empfehlungsmarketing, Marketing Automation, rechtssichere AdressgenerierungVerträge zwischen Dienstleistern und Kunden:Leistungsbeschreibung, Standardinhalte, SpezialregelungenDurchsetzung und Abwehr von Ansprüchen:Abmahnung, Unterlassungserklärung, KostenUmfangreiche RechtsprechungsdatenbankDiverse Mustertexte für die Praxis

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Online-Marketing- und Social-Media-Recht (eBook...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Beispiele und konkrete Fälle aus der Praxis Online-Marketing-Maßnahmen rechtssicher umsetzen Wann verletzen Sie Rechte anderer? Wie setzen Sie Ihre Rechte durch? Die häufigsten Fehler im Online- und Social Media Marketing Checklisten, Tipps, Mustertexte und Übersichten Online-Marketing bietet nicht nur viele Chancen im Web, sondern beinhaltet auch rechtliche Tücken, die häufig von Nicht-Juristen kaum voraussehbar sind. In diesem umfassenden und praktischen Handbuch werden alle Themen behandelt, die im Web zu rechtlichen Schwierigkeiten führen können, sei es, weil Sie unbewusst Rechte Dritter verletzen oder jemand anderes Ihre Rechte nicht beachtet. Schirmbacher behandelt detailliert die nach deutschem Recht relevanten Aspekte des Social-Media- und Online-Marketings. In jedem Kapitel werden vorhandene Fälle herangezogen, um die einzelnen Sachverhalte und Fragestellungen zu verdeutlichen und anhand aktueller Urteile verständlich zu machen. So erhalten Sie eine konkrete und realitätsnahe Vorstellung, welche Probleme auftreten können und wie diese von Richtern oder Behörden bewertet werden. Ein Kapitel zu Verträgen im Online-Marketing gibt Hinweise, wie Sie Ihre Verträge klug gestalten, so dass Diskussionen mit Ihrer Agentur oder Ihren Kunden gar nicht erst entstehen. Zahlreiche Checklisten, Beispiele, Mustertexte und Tipps helfen Ihnen, juristisch "sauber" zu bleiben und Fallstricke zu vermeiden, bevor es zu spät ist. Die Webseite zum Buch finden Sie unter: www.online-marketing-recht.de Aus dem Inhalt: Website: Design, Impressum, Disclaimer, Domain, Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung Social Media Marketing: Facebook-Impressum, Gewinnspiele, Influencer-Marketing, User Generated Content, Social Media Guidelines, Like-Button, Social Media Monitoring Content Marketing und Content auf der Website: Texte, Fotos, Links und Frames, Haftung Online-Shop: Widerrufsrecht, Informationspflichten, Check-out, Preisangaben, B2B, Gütesiegel, Bewertungen, Conversion-Optimierung, M-Commerce, Cross-Border-Vertrieb Website-Tracking: IP-Adressen, Cookies, Fingerprinting, Google Analytics, Datenschutzgrundverordnung Werbung auf anderen Websites: Werbemittel, AdBlocking, Targeting, Mobile Marketing Suchmaschinen-Werbung: SEO-Maßnahmen, Plattformsuche, Keyword Advertising, Preissuchmaschinen Affiliate-Marketing: Vertragskonstellationen, unerlaubte Methoden, Haftungsfragen E-Mail-Werbung: Newsletter, Einwilligung, Datenschutz, Empfehlungsmarketing, Marketing Automation, rechtssichere Adressgenerierung Verträge zwischen Dienstleistern und Kunden: Leistungsbeschreibung, Standardinhalte, Spezialregelungen Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen: Abmahnung, Unterlassungserklärung, Kosten Umfangreiche Rechtsprechungsdatenbank Diverse Mustertexte für die Praxis

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Online-Marketing- und Social-Media-Recht (eBook...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Beispiele und konkrete Fälle aus der Praxis Online-Marketing-Maßnahmen rechtssicher umsetzen Wann verletzen Sie Rechte anderer? Wie setzen Sie Ihre Rechte durch? Die häufigsten Fehler im Online- und Social Media Marketing Checklisten, Tipps, Mustertexte und Übersichten Online-Marketing bietet nicht nur viele Chancen im Web, sondern beinhaltet auch rechtliche Tücken, die häufig von Nicht-Juristen kaum voraussehbar sind. In diesem umfassenden und praktischen Handbuch werden alle Themen behandelt, die im Web zu rechtlichen Schwierigkeiten führen können, sei es, weil Sie unbewusst Rechte Dritter verletzen oder jemand anderes Ihre Rechte nicht beachtet. Schirmbacher behandelt detailliert die nach deutschem Recht relevanten Aspekte des Social-Media- und Online-Marketings. In jedem Kapitel werden vorhandene Fälle herangezogen, um die einzelnen Sachverhalte und Fragestellungen zu verdeutlichen und anhand aktueller Urteile verständlich zu machen. So erhalten Sie eine konkrete und realitätsnahe Vorstellung, welche Probleme auftreten können und wie diese von Richtern oder Behörden bewertet werden. Ein Kapitel zu Verträgen im Online-Marketing gibt Hinweise, wie Sie Ihre Verträge klug gestalten, so dass Diskussionen mit Ihrer Agentur oder Ihren Kunden gar nicht erst entstehen. Zahlreiche Checklisten, Beispiele, Mustertexte und Tipps helfen Ihnen, juristisch "sauber" zu bleiben und Fallstricke zu vermeiden, bevor es zu spät ist. Die Webseite zum Buch finden Sie unter: www.online-marketing-recht.de Aus dem Inhalt: Website: Design, Impressum, Disclaimer, Domain, Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung Social Media Marketing: Facebook-Impressum, Gewinnspiele, Influencer-Marketing, User Generated Content, Social Media Guidelines, Like-Button, Social Media Monitoring Content Marketing und Content auf der Website: Texte, Fotos, Links und Frames, Haftung Online-Shop: Widerrufsrecht, Informationspflichten, Check-out, Preisangaben, B2B, Gütesiegel, Bewertungen, Conversion-Optimierung, M-Commerce, Cross-Border-Vertrieb Website-Tracking: IP-Adressen, Cookies, Fingerprinting, Google Analytics, Datenschutzgrundverordnung Werbung auf anderen Websites: Werbemittel, AdBlocking, Targeting, Mobile Marketing Suchmaschinen-Werbung: SEO-Maßnahmen, Plattformsuche, Keyword Advertising, Preissuchmaschinen Affiliate-Marketing: Vertragskonstellationen, unerlaubte Methoden, Haftungsfragen E-Mail-Werbung: Newsletter, Einwilligung, Datenschutz, Empfehlungsmarketing, Marketing Automation, rechtssichere Adressgenerierung Verträge zwischen Dienstleistern und Kunden: Leistungsbeschreibung, Standardinhalte, Spezialregelungen Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen: Abmahnung, Unterlassungserklärung, Kosten Umfangreiche Rechtsprechungsdatenbank Diverse Mustertexte für die Praxis

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot