Angebote zu "Formen" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Kakerlaloop
Angebot
34,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Nehmt Euch in Acht, die Kakerlake kommt aus dem Schacht!Achtung – ich höre sie schon: Die Kakerlake krabbelt heran. Und schon stößt sie einen Käfer (Spielfigur) nach dem anderen aus dem Weg. Jetzt heißt es: Nerven bewahren. Die anderen Käfer zittern. Hoffentlich werden sie nicht erwischt! Aber so fix die Kakerlake erschienen ist, trippelt sie auch davon und verschwindet im Looping-Lüftungsschacht. Der leitet sie unter das Spielfeld. Und die Käfer? Wer Glück hatte, würfelt sich weiter zum Ziel. Aber keiner weiß: Wann taucht die Kakerlake wieder auf? Und wessen Käfer-Spielfigur wird sie dann wegschubsen? Sobald die Kakerlake wieder aus dem Looping kommt und den Hinterhof-Spielplan betritt, heißt es STOP & FREEZE für die Käfer! Bis die Kakerlake wieder verschwindet. Alle Spieler brauchen Würfelglück und Nerven wie Drahtseile, um ihre Käfer als Erste ins Ziel zu bringen! Das Spiel Kakerlaloop ist der Nachfolger des Ravensburger Topspiels Kakerlakak, dem Gewinner des Titels „Deutscher Kinderspielepreis 2013“.Autor: Inka und Markus BrandGenre: AktionsspielGeschlecht: KinderInhalt: 1 Spielplan (beidseitig), 1 HEXBUG® nano V2® Kakerlake, 2 Loopings, 12 Käfer Spielfiguren (3 je Farbe), 1 WürfelKlasweb-Datum: 01.02.2015Produkttyp: SpielSpielanleitung: DESpielartbezeichnung: WürfellaufspielSpieldauer: 10 - 15 MinutenSpieleranzahl: 2 - 4Spieleranzahl bis: 4Spieleranzahl von: 2Themen: Spaß & ActionWarnhinweis: Achtung. Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.

Anbieter: baby-walz
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von Prei...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Veranstaltung und Durchführung von Preisausschreiben und Gewinnspielen ist ein beliebtes Werbemittel. Gerade in konjunkturschwachen Zeiten sind sie kostengünstige Werbemaßnahmen, von denen sich viele Unternehmen kurzfristig Umsatzsteigerungen erhoffen. Trotz eines gewissen Gewöhnungseffektes üben Preisausschreiben und Gewinnspiele nach wie vor eine starke Anlockwirkung auf den Verbraucher aus. Selten hat es derart viele neue lauterkeitsrechtliche Gesetzesvorhaben gegeben wie in jüngster Zeit. Die vorliegende Arbeit befasst sich insbesondere mit der jüngsten Neufassung des UWG. Die Bearbeitung setzt sich ferner damit auseinander, inwieweit eine einheitliche europäische Behandlung der verschiedenen Formen von Gewinnspielen und Preisausschreiben möglich ist. Hierzu werden die jüngsten lauterkeitsrechtlichen Vorhaben auf europäischer Ebene kritisch untersucht. Die jeweiligen nationalen Regelungen der Mitgliedstaaten werden in einem kurzen Ländervergleich dargestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Lotti Karotti
Beliebt
19,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Das total verdrehte HasenrennenWelcher kleine bunte Hase erwischt die saftige Karotte zuerst? Alle Hasen stehen zusammen am Start: Schnell Hasen, lauft rauf auf den Hügel! Die Karten geben an, wie schnell der Hase laufen darf. Aber Vorsicht bei dem Wettlauf! Der Weg dorthin ist voller Überraschungen. Wer die Karottenkarte zieht, darf an der großen Karotte auf dem Hügel drehen und sorgt damit für Löcher auf dem grünen Hügel – und plumps, fällt der eine oder andere lustige Hase hinein. Oh wie spannend: Wer verschwindet wohl als nächstes? Schnell, liebe Häschen, flugs weiter nach oben laufen. Der Gewinner des Wettlaufs darf sich auf die orange Karotte setzen, und dann geht es von vorne los – mit allen frechen Hasen gemeinsam.Auszeichnung: Lotti Karotti wurde aufgenommen in die Auswahlliste "Kinderspiel des Jahres" 2002Copyright: © 2001 Seven Towns Ltd.Genre: AktionsspielGeschlecht: KinderInhalt: 1 grüner Hügel mit beweglichen Löchern und drehbarer Karotte, 16 Hasen in 4 Farben, 48 KartenProdukttyp: SpielSpielanleitung: DESpielartbezeichnung: WettlaufspielSpieldauer: ca. 20 MinutenSpieleranzahl: 2 - 4Spieleranzahl bis: 4Spieleranzahl von: 2Themen: Spaß & ActionWarnhinweis: Achtung. Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.

Anbieter: baby-walz
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von Prei...
89,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Veranstaltung und Durchführung von Preisausschreiben und Gewinnspielen ist ein beliebtes Werbemittel. Gerade in konjunkturschwachen Zeiten sind sie kostengünstige Werbemassnahmen, von denen sich viele Unternehmen kurzfristig Umsatzsteigerungen erhoffen. Trotz eines gewissen Gewöhnungseffektes üben Preisausschreiben und Gewinnspiele nach wie vor eine starke Anlockwirkung auf den Verbraucher aus. Selten hat es derart viele neue lauterkeitsrechtliche Gesetzesvorhaben gegeben wie in jüngster Zeit. Die vorliegende Arbeit befasst sich insbesondere mit der jüngsten Neufassung des UWG. Die Bearbeitung setzt sich ferner damit auseinander, inwieweit eine einheitliche europäische Behandlung der verschiedenen Formen von Gewinnspielen und Preisausschreiben möglich ist. Hierzu werden die jüngsten lauterkeitsrechtlichen Vorhaben auf europäischer Ebene kritisch untersucht. Die jeweiligen nationalen Regelungen der Mitgliedstaaten werden in einem kurzen Ländervergleich dargestellt. Aus dem Inhalt: Begriffsbestimmungen und Erscheinungsformen von Preisausschreiben und Gewinnspielen - Zahlen zu Preisausschreiben und Gewinnspielen - Zivilrechtliche Einordnung von Preisausschreiben und Gewinnspielen - Die strafrechtliche Beurteilung - Die Grenzen der wettbewerbsrechtlichen Zulässigkeit für Preisausschreiben und Gewinnspiele in Deutschland und den anderen Mitgliedstaaten - Europarechtliche Vorgaben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Call Media
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Journalistik), Veranstaltung: HS Medienökonomie, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Rufen Sie an und Gewinnen Sie...' Das schnelle Geld scheint auf fast allen Kanälen in greifbarer Nähe zu sein. Ein Anruf genügt, um die Chance auf einen mehr oder weniger grossen Jackpot zu erhalten. Vor allem im Programm der deutschen Privatsender existiert heute kaum noch eine Sendung, die ihre Zuschauer nicht mit Sach- und Geldpreisen dazu bringen will, zum Telefon zu greifen. Gewinnspiele im Fernsehen sind in. Etwa 68 Stunden täglich flimmert das Zocker-Fernsehen über den Bildschirm. 'ProSieben, Sat.1, Kabel 1, Das Vierte, Tele 5, Viva Plus und DSF: Alle wollen an dem lukrativen Geschäft so genannter Mehrwertdienste teilhaben.' In diversen Unterhaltungsshows wie 'Deutschland sucht den Superstar' (RTL) können die Zuschauer durch einen Anruf den weiteren Verlauf der Sendung mitbestimmen. Meist können sie für einen Kandidaten anrufen, der in der Sendung bleiben soll. Dabei werden die Votings zusätzlich mit Gewinnspielen verknüpft. So wird neben dem Aspekt der Meinungsäusserung und aktiven Mitbestimmung ein weiterer Anreiz geschafften, zum Hörer zu greifen. Dass dabei nicht nur der Zuschauer gewinnt, liegt auf der Hand. Das Angebot kostenpflichtiger telefonbasierter Interaktionsmöglichkeiten, die sich unter dem Begriff 'Call Media' zusammenfassen lassen, refinanziert sich ausschliesslich durch die Einnahmen aus den Telefongebühren. In der Regel kostet den Zuschauer ein Anruf 0,49 Euro, in jüngster Zeit ist auch immer häufiger die Teilnahme per Premium SMS zum gleichen Entgeld möglich. Eine willkommene Einnahmequelle, denn in den vergangenen Jahren - vor allem seit der Medienkrise in 2001 - ist es für private Fernsehsender zunehmend schwieriger geworden, sich rein über Werbeeinnahmen zu finanzieren. Dies wird sich, auch wenn sich die Lage entspannt, in den nächsten Jahren wohl nicht ändern. Im Gegenteil, die Digitalisierung und damit eine Vielzahl weitere Kanäle führen zusätzlich noch dazu, dass der Werbekuchen auf immer mehr Anbieter aufgeteilt werden muss - bei gleichbleibenden Werbeetats der Firmen. Deshalb waren und sind die Sender gezwungen sind, nach anderen Formen der Finanzierung ihrer Programme zu suchen und passen sich der veränderten Marktsituation durch diversifizierte Geschäftsmodelle an. Die rasante Entwicklung der technischen Möglichkeiten im Bereich der Telekommunikation kam deshalb wie gerufen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von Prei...
60,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Veranstaltung und Durchführung von Preisausschreiben und Gewinnspielen ist ein beliebtes Werbemittel. Gerade in konjunkturschwachen Zeiten sind sie kostengünstige Werbemaßnahmen, von denen sich viele Unternehmen kurzfristig Umsatzsteigerungen erhoffen. Trotz eines gewissen Gewöhnungseffektes üben Preisausschreiben und Gewinnspiele nach wie vor eine starke Anlockwirkung auf den Verbraucher aus. Selten hat es derart viele neue lauterkeitsrechtliche Gesetzesvorhaben gegeben wie in jüngster Zeit. Die vorliegende Arbeit befasst sich insbesondere mit der jüngsten Neufassung des UWG. Die Bearbeitung setzt sich ferner damit auseinander, inwieweit eine einheitliche europäische Behandlung der verschiedenen Formen von Gewinnspielen und Preisausschreiben möglich ist. Hierzu werden die jüngsten lauterkeitsrechtlichen Vorhaben auf europäischer Ebene kritisch untersucht. Die jeweiligen nationalen Regelungen der Mitgliedstaaten werden in einem kurzen Ländervergleich dargestellt. Aus dem Inhalt: Begriffsbestimmungen und Erscheinungsformen von Preisausschreiben und Gewinnspielen - Zahlen zu Preisausschreiben und Gewinnspielen - Zivilrechtliche Einordnung von Preisausschreiben und Gewinnspielen - Die strafrechtliche Beurteilung - Die Grenzen der wettbewerbsrechtlichen Zulässigkeit für Preisausschreiben und Gewinnspiele in Deutschland und den anderen Mitgliedstaaten - Europarechtliche Vorgaben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Call Media
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Journalistik), Veranstaltung: HS Medienökonomie, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Rufen Sie an und Gewinnen Sie...' Das schnelle Geld scheint auf fast allen Kanälen in greifbarer Nähe zu sein. Ein Anruf genügt, um die Chance auf einen mehr oder weniger großen Jackpot zu erhalten. Vor allem im Programm der deutschen Privatsender existiert heute kaum noch eine Sendung, die ihre Zuschauer nicht mit Sach- und Geldpreisen dazu bringen will, zum Telefon zu greifen. Gewinnspiele im Fernsehen sind in. Etwa 68 Stunden täglich flimmert das Zocker-Fernsehen über den Bildschirm. 'ProSieben, Sat.1, Kabel 1, Das Vierte, Tele 5, Viva Plus und DSF: Alle wollen an dem lukrativen Geschäft so genannter Mehrwertdienste teilhaben.' In diversen Unterhaltungsshows wie 'Deutschland sucht den Superstar' (RTL) können die Zuschauer durch einen Anruf den weiteren Verlauf der Sendung mitbestimmen. Meist können sie für einen Kandidaten anrufen, der in der Sendung bleiben soll. Dabei werden die Votings zusätzlich mit Gewinnspielen verknüpft. So wird neben dem Aspekt der Meinungsäußerung und aktiven Mitbestimmung ein weiterer Anreiz geschafften, zum Hörer zu greifen. Dass dabei nicht nur der Zuschauer gewinnt, liegt auf der Hand. Das Angebot kostenpflichtiger telefonbasierter Interaktionsmöglichkeiten, die sich unter dem Begriff 'Call Media' zusammenfassen lassen, refinanziert sich ausschließlich durch die Einnahmen aus den Telefongebühren. In der Regel kostet den Zuschauer ein Anruf 0,49 Euro, in jüngster Zeit ist auch immer häufiger die Teilnahme per Premium SMS zum gleichen Entgeld möglich. Eine willkommene Einnahmequelle, denn in den vergangenen Jahren - vor allem seit der Medienkrise in 2001 - ist es für private Fernsehsender zunehmend schwieriger geworden, sich rein über Werbeeinnahmen zu finanzieren. Dies wird sich, auch wenn sich die Lage entspannt, in den nächsten Jahren wohl nicht ändern. Im Gegenteil, die Digitalisierung und damit eine Vielzahl weitere Kanäle führen zusätzlich noch dazu, dass der Werbekuchen auf immer mehr Anbieter aufgeteilt werden muss - bei gleichbleibenden Werbeetats der Firmen. Deshalb waren und sind die Sender gezwungen sind, nach anderen Formen der Finanzierung ihrer Programme zu suchen und passen sich der veränderten Marktsituation durch diversifizierte Geschäftsmodelle an. Die rasante Entwicklung der technischen Möglichkeiten im Bereich der Telekommunikation kam deshalb wie gerufen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot